Ins Freundebuch eintragen

Wähle dein Anzeigebild

FroschHundRabeSchafSchildkröteVogel

Alex aus Wien

Sonntag, 02.12.2018 20:18

Liebe Mai, ich überlege Konzertkarten zu besorgen für die Jubiläumstour im Haus der Musik. Wie "jung" und "alt" sind denn Deine Konzertbesucher so im Schnitt. Ist das mit 3-4 Jahren schon zu empfehlen? Wie stell ich mir das vor, interaktiv mit Mitmachnummern oder …? Wie kann ich mir das vorstellen bzw. wie lange in etwa dauern die Konzerte? Vielen Dank & ganz liebe Grüße, Alex
Cocopelli Avatar Liebe Alex, meine Konzerte dauern meist etwas über eine Stunde. Wichtig ist, dass du für deine Kinder, grad wenn sie noch so jung sind, da bist. Sie müssen ja erst lernen, wie man sich in einem Konzert verhält. Natürlich wird mitgemacht, gesungen und vor allen Dingen auf der Bühne Yoga gemacht. Ab 5 finde ich es perfekt, alles was darunter ist: Einfach gut bei den Kindern sein und sie begleiten, denn ich halte zwar den Rahmen, kann aber nicht für alle da sein. Ich freu mich, wenn wir uns im Haus der Musik sehen! Von Herzen, Mai

Ira aus Wallern

Montag, 26.11.2018 21:26

Liebe Mai,
deine neue Website ist sooooo toll geworden! Wir lieben Sie! Egal, wo man hinschaut, es gibt immer noch ein weiteres liebevolles Detail zu entdecken und Deine Liebe für das, was Du tust spricht aus jeder Zeile. Und wenn man jede einzelne Seite durchgeklickt hat und es wirklich, wirklich, WIRKLICH nichts Neues mehr zu entdecken gibt, dann ist man schon ein bisschen traurig, dass Deine Website nicht noch weitere 37 Unterseiten hat... :-) Wir konnten es übrigens gar nicht fassen, dass nächstes Jahr schon dein 20(!)-jähriges Bühnenjubiläum ansteht... wo ist denn bloß die Zeit hingekommen?? Hast Du sie vielleicht mirnixdirnix in den Weltraum fortgebeamt?? :-) Jedenfalls freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen (noch in diesem Jahr, das ist wohl klar) mit Dir und Euch und schicken Dir ganz viel streuselbunten Vorweihnachtsglitzerstaub!
Ira und Christoph
Cocopelli Avatar Ihr beiden Lieben!

Wie schön, dass ihr euch auf allen meine Seiten umgesehen habt. Nicht traurig sein, mit der Zeit wird die Website bestimmt noch mehr Seiten bekommen, obwohls eh schon so viele sind! Vorerst bin ich aber heilfroh, dass sie fertig ist und von euch besucht wurde.
Und ja! Unglaublich, wie schnell die Zeit verflogen ist. Mir kommt es auch nicht so vor, als wäre ich schon 20 Jahre auf der Bühne. Ich freu mich sehr, wenn wir uns wiedersehen und endlich mal Zeit zum Quatschen haben. Ich umarm euch beide. Danke für die schönen Fotos, die ihr im Laufe der Jahre von mir gemacht habt, das war was, als wir z.B. die Trampolin-Kultfotos ins Leben gerufen haben...

Dickes Bussi an euch beide! Bis glei, Mai
P.S: Ihr seht entzückend aus als zwei Schäfchen!

Simone aus Tirol

Donnerstag, 22.11.2018 14:40

Hallo Mai,
als ich mitbekommen habe, dass das Halloweenlied den Preis gewonnen hat, hat es mich so riesig gefreut. Wir sind die Truppe, die angefragt hat, ob es denn auch einen Ohrenschmaus für Halloween gibt und du dich gleich auf gemacht hast, sodass wir viele, viele Leute zu Halloween vor der Haustür zum Lächeln gebracht haben und die Kinder bis heute - zwei Jahre später - dieses Lied sofort freudig singen können (Grins, grins).
Deshalb von uns ganz, ganz herzliche Gratulation und wir hoffen du kannst ganz viel von dem Zauber, der da immer so in der Luft liegt, wenn solche Dinge passieren, mitnehmen.
Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und würden uns so freuen dich mal bei einem Konzert mitzuerleben.
Simone mit Kids
Ps.: Deine neue Homepage ist sehr gelungen!!!!
Cocopelli Avatar Hallo liebe Simone,
wie freue ich mich über deine Nachricht! Ja, da war tatsächlich ein Zauber in der Luft, als ich das Lied für euch geschrieben habe. Seither war ich so beschäftigt damit, diesen Zauber auf CDs zu bringen, weil so viele Menschen nach den Musikzimmer-Liedern gefragt haben, dass ich gar keine Wünsche mehr erfüllen konnte. Vielen Dank auch für deine herzlichen Glückwünsche. Wir konnten es selbst kaum fassen, waren doch die übrigen Lieder auch alle sehr stark. Aber das Publikum hat sich für uns entschieden und wer weiß, vielleicht wird es irgendwann mal so selbstverständlich wie bei euch, dieses Lied zu Halloween zu singen. So, wie die Heiligen drei Könige "Halleluja, die heilig'n 3 Kini san do" singen! Danke für deine besonderen Liederwunsch!
Deine Mai
P.S: Ich bin auch sehr glücklich, dass unsere neue Website so gelungen ist. Ich hab einfach die besten Leute und selbst einen laaaaaaangen Atem!

Hannah aus Vorchdorf

Mittwoch, 21.11.2018 19:33

Hallo liebe Mai!
Deine neue Homepage ist echt super! :))
Ich hab mir gerade die "Ukulele kinderleicht" Videos angesehen:D
Echt cool geworden! Aber unglaublich, wie ich und die anderen uns verändert haben :))

Liebe Grüße und bis bald, Hannah :)
Ps: LIebe Grüße auch an Olli und Ciara;)
Cocopelli Avatar Hallo liebe Hannah!
Es freut mich sehr, auf diesem Weg von dir zu lesen. Ja, es ist schön, zu sehen, wie ihr immer größer werdet. Ich freue mich auch, dass wir dieses Zeitdokument haben und ich bin so stolz auf dich und die anderen "Kids", dass ihr Ukulele spielen könnt und dass du sogar eine Lehrerin in unserer Ukulelenschule bist! Du hast das großartig gemacht. Ich bin mir sicher, wir werden ganz viele Kinder damit inspirieren. Ich hoffe, dass ich es bald schaffe, die Ukulelenschule fertig zu stellen.
Schön, dass du jetzt auch in unserer Band bist! Ich war immer schon ein Fan von dir! Fühl dich umarmt,
deine Mai

Angela aus Altheim

Mittwoch, 21.11.2018 13:46

Hallo, Mai!
Dein Konzert in der Weberzeile Ried war wie immer toll!
Im Kindergarten haben wir heuer dein St. Martinslied angeboten und die Kinder singen es noch immer mit Begeisterung! Das Nikolauslied ist uns leider etwas zu schnell, aber der Text ist auch sehr nett. Liebe Grüße!!!
Cocopelli Avatar Hallo liebe Angela!
Ich freu mich, dass wir uns in Ried getroffen haben und wie schön, dass die Kinder das Martinslied so gerne singen. Das Nikolauslied könntet ihr ja viel langsamer begleiten. Ich kenne auch einige Kindergärten, die sich schon getraut haben, es zu singen und weißt du was: Da gab's sogar einen Nikolaus, dem vor lauter Tanzen die Bischofsmütze vom Kopf fiel! Seither will er immer in die Gruppe mit dem lustigen Nikolauslied! Alles Liebe für euch und ich freu mich auf ein Wiedersehen, Mai